Die Teilnehmenden dieses Projekts hatten den Auftrag, ihre Wohnungen nach Farben zu durchsuchen. Genauer gesagt: nach farbigen Gegenständen, orientiert an den acht Stockwerksfarben ihrer Wohnanlage – von Lindgrün im Erdgeschoss bis Dunkelrot der siebten Etage. In einem mobilen Fotostudio erwecken wir mit den Teilnehmenden Wäscheklammern, Staublappen, Pantoffeln, Holzelefanten, Armreifen, Garderobenständer, Kupferkessel, Eierschneider, Handschuhe und Hütchen zum Leben: Spielerisch werden Szenerien und Stillleben improvisiert, mit viel Liebe zum Detail, Klebeband und Nylonfäden.